Sonntag, 23. Mai 2010

Gedanken zum Pfingstfest


Was war das für eine Welt damals?
Was ist das für eine Welt heute?
Wir warten alle auf eine Erneuerung, ein heilender Hauch, auf ein offenes Herz, auf Vergebung, einfach eine Tür zum anderen zu finden!
Es muntert uns auf, die Türen zueinander zu öffnen. Wir verschließen uns vor den Menschen und sind wie vernagelt. Wir haben Angst, jemanden an uns heranzulassen. Wir könnten ja in unserer Liebe wieder enttäuscht werden. Aber weiter leben können wir nur, wenn wir es wagen, die Türen zueinander zu öffnen und ein miteinander wagen.
Ich wünsche uns allen diesen Geist!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß, also schreibt eure Meinung dazu...Danke, ich freu mich!