Freitag, 27. Mai 2011

Shirt

 Shirt mit "heißen" Schultern nennt es die Designerin in Burda Modemagazin - wie es damals noch hieß.
Der Ausschnitt ist dekorativ gerafft und die Ärmel reichen bis zum Ellbogen und sind schmal geschnitten.

Auf der Schneiderpuppe sieht es gar witzig aus, als ob man was vergessen hätte. Ich habe dieses Shirt nun schon zum dritten mal genäht, und es ist doch sehr dekorativ mit dem bunten Stoff - wieder von Elke.

Der Schnitt stammt  von Burda aus Heft 6/2008 Modell 123

Kommentare:

  1. Liebe Frieda,
    wow - nähst Du nur für Dich und Deine Familie? Die Teile sind wunderschön - beneide Dich um dieses Talent!
    LG manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manuela, ja eigentlich schon und das ist eines meiner Hobbys.

    Danke für deinen Besuch und ein schönes Wochenende,

    Frieda

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß, also schreibt eure Meinung dazu...Danke, ich freu mich!