Sonntag, 22. Mai 2011

Weste und Rock


 Der Schnitt aus Burda Style 2/2011 Modell 132 lies mich nicht mehr los, er gefiel mir und doch veränderte ich den Style etwas, die Taschen am OT gefielen mir nicht, also lasse ich sie weg. Die aufspringende Kellerfalte im RT ist auch nicht so meines, weggelassen. Auch die Armausschnittblende, sowie die Riegel auf der Schulter, haben mir nicht gefallen, habe sie wieder weggetrennt.


Für mich und meine Figur :-)) ist es auch besser so, fand ich. Habe noch einen Bindegürtel dazu genäht, mal sehen ob ich ihn trage.



Den Rockschnitt - ein Tulpenrock, Mod. 128 - 2/2011 gefiel mir auch besser als den der bei der Kombi dazu geschneidert wurde. Das ganze habe ich aus einem BW Satin mit Lycra genäht, Stoff hat mir ELKE extra besorgt.

Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Hallo Frieda,

    Hut ab vor Deinen Nähkünsten ... wunderschön ... und die Farbe ist echt edel.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja richtig gut aus! Der Stoff ist toll gewählt. Den wirst du lange sehen können. Er sieht so, wie soll ich sagen, wertig! aus. Fest und mit einem schönen Glanz! Der Schnitt dafür : klasse!

    Viel Freude damit!

    liebe Grüße in den schönen Bregenzerwald! (meine Fotos waren v.a. von Schwarzenberg und Umgebung)

    Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Danke für euren Kommentar, ich freue mich sehr über die Meinung der BloggerInnen.

    @Ellen, da muss ich mich doch noch mehr in diese Gegend begeben, z.B. wieder mal zur Ilga Kapelle - kennst du die?

    Ganz liebe Grüße,

    Frieda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frieda, na klar kenn ich die!! Da sind wir dran vorbeigewandert! So schön!

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß, also schreibt eure Meinung dazu...Danke, ich freu mich!