Dienstag, 26. März 2013

Gedanken zu Ostern






Der Stein kam ins rollen:
in jener Osternacht,
an jenem Ostermorgen,
an jenem Ostersonntag-
und an vielen österlichen Tagen.

Die Botschaft bekam Beine:
durch jene Osterfrauen,
durch jenen Osterengel,
durch jene Osterzeugen-
damals und heute.

Der Weg wuchs im Gehen:
bei Maria von Magdala,
bei Petrus und Johannes,
bei den Jüngern von Emmaus-
mit jedem Schritt.

Ein Funke sprang über:
im Garten am Grab,
beim Kohlefeuer am See,
im Obergemach in Jerusalem-
auch heute noch.

Der Freude wuchsen Flügel:
in weinenden Augen,
in trauernden Seelen,
in enttäuschten Menschen-
sie sahen und glaubten.


Paul Weismantel



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß, also schreibt eure Meinung dazu...Danke, ich freu mich!