Sonntag, 7. Juli 2013

Bolero und Leinenkleid



 Wenn "Frau" Wolle am Lager hat und nicht so recht weiss was daraus werden soll, dann wir herumprobiert...
X mal aufgezogen, herum probiert, wieder neu gestartet, ja und dann dachte ich so ein Bolero wäre nicht schlecht,-).
Es ist leider etwas zu groß geworden und ehrlich gesagt, ich weiss noch nicht ob ich es trage...




 Gehäkelt habe ich die Wolle mit einer 5er Nadel, Modell entstand im Kopf, das Häkelmuster sah ich im LANA GROSSA Strickheft. Die Wolle ist von AUSTERMANN -Algarve Supershine - 75% BW mercerisiert u. gasiert, 25% Viskose. Der Verbrauch waren 10 Knäuel, 50g - Llg. ca. 100m.


 Dieser Kleiderschnitt ist in der OTTOBRE 2/2013 und gefiel mir auf den ersten Blick. Das Modell heisst COLOR-BLOCKED , der Stoff ist Leinen - gekauft bei ELKE, das Unterteil habe ich gefüttert - klebt nicht so am Körper, das Kleid ist super zu tragen.
 

...hier noch die Variante mit dem Häkelbolero...nur zur Probe...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß, also schreibt eure Meinung dazu...Danke, ich freu mich!