Donnerstag, 9. Januar 2014

Gestricktes: Fledermauspulli - Socken - Loop


Inspiriert für dieses tolle Teil wurde ich beim Besuch des Wollladen "Wollsinn" v. Fr.Karin Bolter.
 Wer in diesen Laden kommt geht ganz bestimmt nicht "OHNE WOLLE" heim. Dies Frau strickt die tollsten Modelle und erklärt, motiviert und trägt die selbstgestricketen Teile. Schon das Schaufenster allein lässt dich nicht vorbeigehen ohne einzutreten.


 Diesen Fledermauspulli hatte sie im Fenster und schon wusste ich was ich kaufe ;-)) und stricke.

Superberatung, Anleitung und Wolle waren in der Tasche. Das hier ist es geworden, ganz fein und warm ist diese Qualität, kein kratzen oder jucken - Lana Grossa - 70% Mohair, 30% Seide 25 g = Llg. ca. 210 m


 Vor und während der Zeit beim stricken desFledermauspullis waren auch noch die Socken auf den Nadeln - gestrickt mit Buttinette Bambus Sockenwolle.






 Auch diese Wolle war für was anderes gekauft worden ... OMEGA BABY von Lang Yarns - 50% Polyamid Microfaser, 50% Acryl Microfaser 50g -  ca. 200m Llg.



 Für diesen Loop habe ich 1 Knäuel verstrickt mit Rund NL. Nr. 5,5  - Anschlag: 140 Maschen = einfaches Muster: 1.Reihe: 1 Masche rechts, 1 Umschlag 2.Reihe: 1 Masche rechts, Umschlag fallen lassen (d.h. von der Nadel gleiten lassen) 1 Masche rechts, diese 2 Reihen wiederholen bis xa. 30 cm Höhe des Loop.



...das gibt auch einen Loop - mit Silkhair - bereits auf der Rundnadel...diesmal mit Zopfmuster...







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß, also schreibt eure Meinung dazu...Danke, ich freu mich!